Menü
Allgemein / Filament / Produkttest

PLA Filament Testsieger im Einsteiger-Segment 2023

Updated 20. November 2023
4.7
(23)

PLA Filament für alle FDM-3D-Drucker. Eines der beliebtesten Druckmaterialien im Bereich des FDM-3D-Drucks.
Erstens ist PLA (polylactic acid)-Filament einfach zu drucken und PLA druckt bei einer niedrigeren Temperatur als z. B. ABS / PETG und neigt weniger zum Verziehen. Der 3D-Druck mit PLA benötigt kein Heizbett und es entsteht kein unangenehmer Geruch beim Drucken.

PLA gilt als ideales Filament für Einsteiger. Es ist einfach zu bedrucken, besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist preiswert! Die Drucktemperatur ist 190 – 220 °C niedriger als bei anderen Materialien.

PLA Filament im Jahr 2023: Das aktuell empfehlenswerteste!

Angebot
ANYCUBIC Filament 1.75 PLA Schwarz, 1kg 3D Drucker…*
  • Maßtoleranz ± 0,02 mm: 3D-Druckerfilamente werden mit genaueren Spezifikationen hergestellt und haben eine Toleranz von nur +/- 0,02 mm. Perfekte Rundheit und sehr enge Durchmessertoleranz, ca. 330 m Filament pro Spule einfache Handhabung, minimales Verziehen, kein Geruch, kein Verstopfen, keine Blasen. Geben Sie Ihnen ein wunderbares Druckerlebnis.
  • 100% umweltfreundlich: Hergestellt aus Stärkerohstoffen aus erneuerbaren Pflanzenressourcen, biologisch abbaubar und umweltfreundlich, ungiftig und geruchsarm. Erzeugt letztendlich Kohlendioxid und Wasser, ohne die Umwelt zu belasten. Halten Sie sich an die RoHS-Richtlinie (Restriction of Hazardous Substance) und sind frei von potenziell gefährlichen Substanzen.
  • Kompatibel mit den meisten FDM 3D-Druckern und 3D-Stift: Funktioniert und harmoniert perfekt mit allen gängigen 1,75-mm-FDM-3D-Druckern, dank der hohen Qualitätsstandards in Bezug auf Fertigungsgenauigkeit und der geringen Durchmessertoleranz von +/- 0,02 mm.
  • Vakuumversiegelte Verpackung: Damit können Sie Ihre 3D-Druckerfilamente vor dem Öffnen der vakuumversiegelten Verpackung problemlos in einem optimalen Lagerzustand und frei von Staub oder Schmutz halten, Düsenstaus verhindern und glatte 3D-Modelle erhalten.
  • Aktualisierte Version & Kundensupport: Paket enthält 1 * 2,2 LBS (1 kg) PLA 3D-Drucker aktualisierte Version Filament Ihrer Wahl. Schneller und effektiver 24 x 7 professioneller Kundensupport mit technischen Lösungen.

Als Preisleistungssieger können wir das folgende PLA Filament empfehlen:

Amazon Basics 3D-Drucker-Filament aus...*
  • 3D-Drucker-Filament mit 1,75 mm Durchmesser, Dunkelblau; 1-kg-Spule; entworfen für die gängigsten 3D-Drucker (überprüfen Sie die Spulengröße auf Kompatibilität)
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich), außerdem verzugsarm und geruchlos ist und eine glänzende Oberfläche besitzt
  • Die in der Spule eingebaute Anzeige zeigt den Prozentsatz des verbleibenden Materials und die ungefähre verbleibende Länge an
  • Entwickelt, um Verklemmungen zu reduzieren; halten Sie das Filament von Feuchtigkeit und UV-Licht fern

PLA Filamente Tipps und Tricks zur Verarbeitung

Persönliche Erfahrungen mit PLA-Filamenten:

In meiner persönlichen Reise in die Welt des 3D-Drucks haben PLA-Filamente eine entscheidende Rolle gespielt. Als Einsteiger in diesem Bereich war ich auf der Suche nach einem Material, das einfach zu handhaben und dennoch effektiv ist. PLA-Filamente haben diese Anforderungen perfekt erfüllt.

Die Einfachheit des Druckens mit PLA-Filamenten hat mir erlaubt, verschiedene Techniken auszuprobieren und meine Fähigkeiten zu verfeinern. Durch das Experimentieren mit PLA konnte ich verschiedene Druckparameter testen und verstehen, wie sie das Endergebnis beeinflussen. Dieses Wissen hat sich als unschätzbar erwiesen, als ich begann, mit anspruchsvolleren Materialien zu arbeiten.

Darüber hinaus hat die Verwendung von PLA-Filamenten meine Lernkurve erheblich verkürzt. Durch die geringere Neigung zum Verziehen und die niedrigere Drucktemperatur im Vergleich zu anderen Materialien konnte ich schnell Fortschritte machen und hochwertige Drucke erstellen.

Insgesamt kann ich sagen, dass meine Erfahrungen mit PLA-Filamenten äußerst positiv waren. Sie haben mir den Einstieg in den 3D-Druck erleichtert und mir die Möglichkeit gegeben, meine Fähigkeiten zu entwickeln und zu verfeinern. Ich kann PLA-Filamente jedem empfehlen, der neu in der Welt des 3D-Drucks ist und nach einem benutzerfreundlichen Material sucht, das dennoch hochwertige Ergebnisse liefert.

Tipps für die Verarbeitung von PLA Filamenten:

PLA Filament eignet sich besonders für Anfänger, weil es kaum zum Warping neigt. Es eignet sich auch jeder FDM Drucker PLA zu verarbeiten. Die verhältnismäßig niedrigen Schmelztemperatur kommt den meisten Druckern entgegen und dadurch verziehen sich die Bauteile auch kaum beim Abkühlen. Somit ist dieses Material der beste frostfreie Start in den 3D-Druck.

Tipps für die Nachbearbeitung:

Bei der Nachbearbeitung muss man etwas vorsichtiger an das Thema gehen. Durch seine geringere Widerstandsfähigkeit neigt Polar schnell zum Brechen. Daher muss man gerade beim Bohren, Fräsen oder ähnlichem sehr vorsichtig an die Sache rangehen. Um die fragilen Teile nicht zu beschädigen. Das gedruckte Bauteil zu bemalen, zu schleifen oder zu kleben ist dagegen bedenkenlos auszuführen. Eine Nachbearbeitung mit Aceton ist nicht möglich.

3DDruckBoss

Allgemeines zu Beständigkeit und Fähigkeiten:

PLA ist nicht nur ein komplett natürlicher Rohstoff, sondern auch komplett biologisch abbaubar! Im Vergleich zu anderen Kunststoffen zersetzt sich PLA zu 100 % in seine ursprünglichen Bestandteile. Der für die Herstellung von PLA benötige Mais wird oft auch schlechten Böden angesät, da die Qualität nicht so entscheidend ist und nur die Stärke benötigt wird. Somit ist PLA ein absolut umweltfreundlicher und ökologischer Rohstoff. Somit ist PLA nicht nur einsteigerfreundlich und gesundheitlich absolut unbedenklich, sondern auch kostengünstig. Wer also nicht unbedingt auch UV-Beständigkeit oder mechanische Festigkeit angewiesen ist, hat mit PLA Filament ein absolutes Multitalent gefunden.

Testsieger
ANYCUBIC Filament 1.75 PLA Schwarz, 1kg 3D Drucker...*
GEEETECH Filament PLA 1.75mm, 3D Drucker PLA...*
eSUN PLA+ Filament 1,75 mm, verstärkt Zähigkeit...*
Preisleistungs-Sieger
Amazon Basics 3D-Drucker-Filament aus...*
Artikeldurchmesser
1.75mm
1.75mm
1.75mm
1.75mm
Drucktemperatur
190 ° C - 230 ° C
190 ° C - 220 ° C
210 ° C - 230 ° C
190 ° C - 220 ° C
Vakuumversiegelte Verpackung
Filament pro Spule
1 KG
1 KG
1 KG
1 KG
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Preis
16,98 EUR
17,99 EUR
24,99 EUR
19,33 EUR
Testsieger
ANYCUBIC Filament 1.75 PLA Schwarz, 1kg 3D Drucker...*
Artikeldurchmesser
1.75mm
Drucktemperatur
190 ° C - 230 ° C
Vakuumversiegelte Verpackung
Filament pro Spule
1 KG
Prime
Amazon Prime
Preis
16,98 EUR
GEEETECH Filament PLA 1.75mm, 3D Drucker PLA...*
Artikeldurchmesser
1.75mm
Drucktemperatur
190 ° C - 220 ° C
Vakuumversiegelte Verpackung
Filament pro Spule
1 KG
Prime
Amazon Prime
Preis
17,99 EUR
eSUN PLA+ Filament 1,75 mm, verstärkt Zähigkeit...*
Artikeldurchmesser
1.75mm
Drucktemperatur
210 ° C - 230 ° C
Vakuumversiegelte Verpackung
Filament pro Spule
1 KG
Prime
Amazon Prime
Preis
24,99 EUR
Preisleistungs-Sieger
Amazon Basics 3D-Drucker-Filament aus...*
Artikeldurchmesser
1.75mm
Drucktemperatur
190 ° C - 220 ° C
Vakuumversiegelte Verpackung
Filament pro Spule
1 KG
Prime
Amazon Prime
Preis
19,33 EUR

PLA Filament Qualität, große Unterschiede?

Kurze Antwort Ja! Die Qualität deines Filaments wirkt sich direkt auf die Qualität deines 3D-Drucks aus. Dein 3D-Drucker führt der Nozzle mithilfe eines Extruders mit zwei Zahnrädern Kunststofffilament zu. Die Geschwindigkeit, mit der der Extruder das Filament zuführt, ist von entscheidender Bedeutung für die Qualität deiner Drucke!

Wird zu viel oder zu wenig Filament zugeführt, gibt es massive Probleme! Wenn man den Drucker mit der passenden Geschwindigkeiten so eingestellt, dass ein optimaler Druck bei der Nozzle anliegt, warum ist dann die Qualität so wichtig? Sind nicht alle 1,75-mm-Filamente gleich? Kurze Antwort: Nein sind sie nicht.

Der Teufel steckt im Detail!

Kunststoff-Filamente werden mit riesigen, industriellen Maschinen extrudiert. Jeder Hersteller hat sein eigenes Verfahren und seine eigene Rezeptur für das Extrudieren von Filament entwickelt.

Was in ihr „Filamentrezept“ kommt, ist ihnen überlassen und wird kaum reguliert. Qualitätshersteller stellen sicher, dass die Polymere, die sie extrudieren, optimal für eine konstante 3D-Druckleistung sind! Die Billighersteller…. nicht so sehr. Sie kümmern sich mehr um die Kosten für ihre Rezeptur als um die tatsächliche Druckleistung.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Toleranz, die der Hersteller beim Extrudieren des PLA Filaments einhält. Hersteller von Qualitätsfilamenten sind in der Lage, Filamente mit sehr engen Toleranzen herzustellen! Einfach ausgedrückt: Der Durchmesser deines 1,75-mm-Filaments ist sehr präzise und gleichmäßig über die gesamte Länge deiner Spule.

Das bedeutet, dass unser Extruder mit zwei Zahnrädern das Filament mit der richtigen, gleichmäßigen Geschwindigkeit an die Heißspitze liefert, weil der Durchmesser des Filaments gleichmäßig ist.

Preisgünstige Filamenthersteller können bei ihrem Extrusionsverfahren Abstriche machen, um den Preis niedrig zu halten… Sie könnten etwa ihre Maschinen so einstellen, dass sie mehr Filament pro Stunde extrudieren, aber auf Kosten geringerer Toleranzen und größerer Schwankungen des Filamentdurchmessers über die Länge der Spule.

Diese Unterschiede im Durchmesser führen zu Schwankungen bei der Filamentlieferung und wirken sich negativ auf die Qualität deiner 3D-Drucke aus.

Unterschiede bei der Verpackung und Lagerung

Ein oft übersehener Aspekt von 3D-Druckerfilament ist, wie es verpackt ist und wie kürzlich es hergestellt wurde. 3D-Druckerfilament aus Kunststoff ist extrem anfällig für Feuchtigkeitsschwankungen.

Wenn du dein Filament zum Beispiel über Nacht draußen im Regen stehen lässt, ist das katastrophal für das Filament und die Leistung deines 3D-Druckers. Außerdem beginnt das Polymer-Filament sofort zu zerfallen, sobald es extrudiert wird.

Die Lagerung in einer sauerstofffreien Umgebung hilft, den schnellen Abbau zu verhindern und die Haltbarkeit zu verlängern. Hersteller von hochwertigem 3D-Druckerfilament extrudieren das Filament regelmäßig und verkaufen ihren Kunden „frisch hergestelltes“ Filament.

Sie verpacken ihr hochwertiges Filament mit Trockenmittelbeuteln, um die Feuchtigkeit aus dem Filament herauszuhalten, und versiegeln es vakuumverpackt, um sicherzustellen, dass es in höchster Qualität und mit möglichst langer Haltbarkeit ankommt.

Billige Filamenthersteller produzieren riesige Mengen Filament auf einmal. Es kann monatelang oder sogar jahrelang in einem Lagerregal liegen! Oft wird es in einer Pappschachtel verschickt, die keinen Schutz vor Feuchtigkeit oder der Umgebung bietet.

Abschließende Gedanken

Es lohnt sich wirklich, in das gute Zeug zu investieren! Wenn dir die Qualität deiner 3D-Drucke am Herzen liegt, solltest du in hochwertiges 3D-Drucker-Filament investieren!

Es sorgt für eine bessere Leistung, gleichmäßigere Drucke und eine bessere Gesamtqualität. Wir empfehlen die Verwendung von PLA Filament der oben genannten Marken, da wir festgestellt haben, dass sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Sie sind qualitativ hochwertig und erschwinglich. Wir verwenden diese für unsere eigenen Drucker und könne dies jedem mit gutem Gewissen empfehlen.

Wir wünschen dir viel Erfolg auf deiner 3D-Druck-Reise und hoffen, dass wir dir verdeutlichen konnten, warum die Qualität deines 3D-Druckerfilaments wichtig ist!

PLA Filament
PLA ist der ideale Einsteiger Filament.

*Bemerkung: Alle Links sind Affiliate-Links. Ich verdiene etwas an qualifizierten Einkäufen, wenn du dich entscheidest, über diese Links einen Kauf zu tätigen – ohne zusätzliche Kosten für dich! Vielen Dank für deine Unterstützung.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 23

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

5 Kommentare

  • […] weniger zerbrechlich und einfacher zu verarbeiten. PETG ist ein guter Mittelweg zwischen ABS und PLA. Flexibler und langlebiger als PLA und einfacher zu drucken als […]

    Antwort
  • […] funktionale Teile oder Prototypen in 3D drucken wollen. Obwohl es schwieriger zu drucken ist als PLA, bleibt ABS aufgrund seiner Schlagfestigkeit und hohen Temperaturbeständigkeit (zwischen -20°C […]

    Antwort
  • […] mir die Zeit genommen hätte, einen digitalen Messschieber zu benutzen. Auch beim Nachmessen von PLA, PETG oder sonstigen Filamenten ist es […]

    Antwort
  • Martin
    21. Februar 2023 um 1:23

    Den Testsieger ANYCUBIC werde ich nie wieder kaufen.
    Eine Rolle mit 3/4 PLA hatte sich bei mir über Nacht verknotet.
    Danach hatte ich die große Düsenreinigung gewonnen.
    Mit dem Teste 2. dagegen hatte ich bisher gute Erfahrungen gemacht.

    Antwort
    • Sönke
      22. Februar 2023 um 10:46

      Hallo Martin, vielen Dank für dein Feedback. Echt ärgerlich mit der Düsenreinigung. Wir hatten tatsächlich in unseren Druckvorgängen mit dem Filament bisher keine Probleme, die liefen alle reibungslos durch und wir haben schon einige Rollen verbraucht ;). Lieben Gruß, Sönke von 3D-Druck.blog

      Antwort

Einen Kommentar hinterlassen

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogheim.at Logo